Armut-Träne

Januar 17, 2011

notes.app für ToDo’s nutzen

Januar 6, 2011

Things, TaskPaper und Co.- ich habe schon mit einigen ToDo-/GTD-/Hassenichgesehen-Apps auf dem iPhone experimentiert. Doch irgendwie bin ich mit keiner so wirklich warm geworden. Oftmals übersteigt die Funktionsvielfalt den persönlichen Bedarf. Auf minimalmac.com bin ich heute auf einen interessanten (Video-) Artikel gestoßen, der ein Bordmittel Apples als weitere Alternative aufzeigt.

Media_httpmediatumblr_dbziw

Notes.app, welches auf meinem iPhone bisher ein Schattendasein fristete, bietet eigentlich alles, was man für die einfache Aufgabenverwaltung braucht. Zumindest mir. Und indem man die einzelnen Notes/Tasks mit beispielsweise Schlagworten, Daten oder Prioritätsstufen versieht, kann man anhand der Suchfunktion bequem filtern und die App flexibel an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Das Gute liegt oft so nah. 

92 stadiums | Chris Olley

Januar 4, 2011

http://chrisolley.photoshelter.com/gallery/92-stadiums/G0000J3uLM764CaI/

Sonicsgate: Requiem for a team

Dezember 28, 2010

Ja, ich war früher ein NBA-Fan. Oder vielmehr ein Fan der Seattle SuperSonics. Regelmäßig verfolgte ich (damals noch im DSF) sonntags zu später Stunde die Übertragungen aus Amerikas Basketball-Eliteliga. Ärgerte mich, wenn wieder einmal die Lakers oder die Knicks übertragen wurden. Freute mich, wenn doch einmal die Sonics dran waren, in den Neunzigern immerhin eine der beständigsten Franchises. Ich erinnere mich gerne an das legendäre Team von 1996 mit Gary “The Glove” Payton, Shawn “Reign Man” Kemp, Detlef “Det the Threat” Schrempf, Hersey Hawkins, Nate McMillan, Sam “Big Smooth” Perkins & Co., welches erst in den Finals am wohl besten Team aller Zeiten, den Chicago Bulls um Jordan, Pippen und Rodman, scheiterte.  

Spätestens 2008 war dann alles vorbei. Die Sonics erfuhren eine unsägliche “relocation” und fanden sich in Oklahoma City wieder. Und ab da war auch die NBA für mich passé. 

In größeren zeitlichen Abständen durchforste ich ab und an das Netz nach “Neuigkeiten” über mein altes Lieblingsteam. Eigentlich in der Hoffnung, das es Zeichen auf ein neues Team in Seattle gibt, immerhin verblieben die Rechte am Namen, Farben und Logo in der Stadt. Und so stieß ich erst mit einjähriger Verspätung auf ein beachtliches filmisches Dokument: Sonicsgate: Requiem for a team. Großartig und absolut sehenswert. Und ein weiterer Augenöffner hinsichtlich des gnadenlosen Regiments des Kommerzes im modernen Profisport.  

Collapse Into Now

Dezember 27, 2010

R.E.M.’s Collapse Into Now – der offizielle Trailer. Im iTunes-US Store besteht bereits die Möglichkeit, das Album vorzubestellen und neben dem “Discoverer” mit “It Happened Today” einen weiteren Song vorab zu erhalten. Im deutschen Store = bisher Fehlanzeige. Aber anyway, man ist ja noch jung, man kann warten. 

Frohe Weihnachten!

Dezember 25, 2010

Bei der Geburt getrennt

Dezember 24, 2010

Media_httpmediatumblr_jyrgf

Schneemann aus dem Garten / Kenny aus Southpark

Winterwonderland

Dezember 19, 2010

Tumblr_ldn3x5kq2n1qf1h26o1_1280

Blick aus dem Küchenfenster: Winterwonderland.

Get R.E.M.’s New Song „Discoverer“: REMHQ.com

Dezember 19, 2010

http://remhq.com/get-discoverer.php

Neues Album “Collapse Into Now” ab 7. März 2011, Opener “Discoverer” bereits jetzt gegen E-Mail-Adresse. Rockt.

Manu, Du darfst nicht gehen.

Dezember 10, 2010

http://www.openpetition.de/petition/zeichnen/unterschriftenaktion-wir-fuer-ma…